Suche
  • Judith Postler -unabh. Stampin' Up! Demonstratorin
  • & Kreativcoach in Rankweil
Suche Menü

Kraniche als Glückssymbole

Heute komme ich endlich dazu euch meine ersten Werke mit den neuen Produkten des Stampin’ Up! Minikatalog Frühjahr 2022 auch hier im Blog zu zeigen. Ich fange dabei mit der für mich liebsten Produktreihenkollektion “Glückssymbole”. Diese asiatisch orientierten Produkte sind für mich eingefleischten Japanfan einfach toll. Die Reihe besteht aus dem Produktpaket Glückskranich mit Stempelset und Stanzformen, dem besonderen Designerpapier Glückssymbole, schimmerndes Satinband in Seladon, Spezialpapier Perlmutt sowie runde Akzente in Milchglasoptik.

Keine gewöhnliche Karte

Die sehr vielseitigen Stanzformen des Produktpaketes ermöglichen viel mehr, als nur die gestempelten Motive auszustanzen. Sie lassen sich zu wirklich tollen Kombinationen zusammenstellen. Meine Karte ist eine Variante der bei der Team-Stempelweise Weihnachtsfeier gebastelten Buchkarte mit Fenster von Dora Galperin, der Link führt zu ihrer Videoanleitung mit den Maßen.

Die Kombination der Stempelmotive und Stanzformen sorgen für einen tollen und edlen Auftritt für viele Einsatzgebiete. Aber auch in Kombination mit dem tollen Designerpapier lassen sich wunderbare Karten erstellen, die gar nicht eine besondere Kartenform benötigen.

Stempel und Stanzen der Glückssymbole toll kombinierbar

Die Sprüche des Stempelsets sind toll für Hochzeiten, aber auch für generelle Grußkarten geeignet, und er Kranich ist ein detailreiches Stempelbild, das sich mit den passenden Stanzformen auch einfach aus dem Papier trennen und so mit verschiedenen Ebenen verwenden lässt.

Es sind tolle Kombinationen von Stempelmotiven mit gestanzten Elementen möglich

Besonders toll finde ich die Ginkoblätter. Hier habe ich sie als ganze Form belassen, aber sie können auch getrennt und dann einzeln verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.